Ausgelöste Brandmeldeanlage

Veröffentlicht von Christoffer Drath am

Datum: 13. Mai 2021 um 10:15
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: F BMA 
Einsatzort: Frankfurter Str., Sprendlingen
Fahrzeuge: StLf 20/25, TLF 20/40, DLK 23/12, MTF, ELW


Einsatzbericht:

Am 13.05.2021 gegen 10:15 Uhr lief bei der Leitstelle Dietzenbach eine ausgelöste Brandmeldeanlage im Sprendlinger Norden ein. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen zur Einsatzstelle.

Nach der Erkundung vor Ort, wurde festgestellt, dass die Anlage im Bereich des angrenzenden Parkhauses ausgelöst hatte. Dort loderte im Technikraum ein Schwelbrand, im Aschekasten der Pelletheizung. In diesem brannten noch ca. 30 Liter glühende Asche, welche anschließend von den eingesetzten Kräften unter Atemschutz aus dem Gebäude transportiert und abgelöscht worden ist.

Der Gebäudetechniker schaltete die Heizung ab und die Brandmeldeanlage konnte zurückgestellt werden.

Nach ungefähr zwei Stunden konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden und alle Kräfte konnten wieder die Wachen anfahren.

Kategorien: