Fahrzeugbrand

Veröffentlicht von Kevin Sehring am

Datum: 22. März 2021 um 23:44
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 4 Stunden 1 Minute
Einsatzart: F 1 
Einsatzort: L3313, Sprendlingen
Fahrzeuge: HLF 16, StLf 20/25, TLF 20/40, KdoW 2
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 22.03.2021 gegen 23:44 Uhr wurde der Leitstelle Dietzenbach ein Fahrzeugbrand auf der L3313 kurz vor dem Ortseingang in Dreieich-Sprendlingen gemeldet. Im Anschluss an die Meldung alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen zur Einsatzstelle.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle, stellte sich heraus, dass das gemeldete Fahrzeug infolge eines schweren Verkehrsunfalles Feuer gefangen hatte. Zügig wurde eine Brandbekämpfung von einem Trupp unter Atemschutz eingeleitet und der PKW abgelöscht. Die Wasserversorgung an der Einsatzstelle wurde durch das TLF und das HLF sichergestellt, da an der Einsatzstelle keine stationäre Wasserversorgung möglich war.

Nach dem Abschluss der Löscharbeiten wurde die Polizei noch im Zuge der Amtshilfe, durch die Ausleuchtung der Einsatzstelle, unterstützt.

Weitere Informationen zu dieser Einsatzstelle können auch der Blaulichtsektion im Presseportal entnommen werden: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/4870749

Kategorien: