Brandgeruch in Wohngebäude

Veröffentlicht von Jakob Perrot am

Datum: 10. Oktober 2022 um 01:54
Dauer: 49 Minuten
Einsatzart: F 2 Y 
Einsatzort: Fichtestraße, Sprendlingen
Fahrzeuge: HLF 16, DLK 23/12, KdoW 1, ELW, KLF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Offenthal, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 10.10.2022 um 01:54 Uhr wurde die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen zu einem Brand mit Menschenleben in Gefahr, in ein Wohnhochhaus alarmiert. Gemeldet war ein ausgelöster Rauchwarnmelder sowie ein wahrnehmbarer Brandgeruch. Da der Anrufer nicht ausschließen konnte, ob sich noch eine Person in der Wohnung aufhält, wurde nach dem entsprechenden Meldebild alarmiert.

Die ersteintreffenden Kräfte konnten den gemeldeten Brandgeruch sowie den ausgelösten Rauchwarnmelder bestätigen. Diese Erkenntnis veranlasste ein gewaltsames Öffnen der betroffenen Wohnung. In dieser wurde eine leichte Verrauchung, angebrannte Speisen auf dem Herd, sowie eine leichtverletzte Person vorgefunden.

Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf das ablöschen der angebrannten Speisen, die Belüftung der verrauchten Wohnung und die Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst.

Kategorien: