Schwarzer Qualm aus Abluftschlauch

Veröffentlicht von Kevin Sehring am

Datum: 30. Oktober 2020 um 5:42
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 53 Minuten
Einsatzart: F 2 
Einsatzort: An der Trift, Dreieichenhain
Fahrzeuge: DLK 23/12, ELW
Weitere Kräfte: DRK OV Dreieich, Feuerwehr Dreieichenhain, Feuerwehr Götzenhain, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 30.10.2020 gegen 05:42 Uhr ging bei der Leitstelle in Dietzenbach ein Notruf ein, dass aus einem Abluftschlauch eines Technikraumes schwarzer Qualm aufsteigen würde.

Daraufhin wurden mehrere Feuerwehren der Feuerwehr Dreieich zur Einsatzstelle im Dreieichenhainer Gewerbegebiet entstand.

Vor Ort stellt sich heraus, dass es in einem Technikraum durch einen Fehler in einer technische Anlage zu der starken Rauchentwicklung kam. Der betroffene Bereich wurde belüftet und die Einsatzstelle wieder an den Eigentümer übergeben.

Die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen übernahm die Protokollierung des Einsatzgeschehens mit dem ELW und stand mit der Drehleiter im Bereitstellungsraum zur Verfügung.

Weitere Informationen zu diesem Einsatz finden Sie auch auf dem Internetauftritt der Feuerwehr Dreieich-Dreieichenhain: http://feuerwehr-dreieichenhain.de/einsaetze/einsatzbericht/1438.html

Nach circa einer Stunde konnten die Kräfte wieder die Wachen anfahren.

Kategorien: