Feuer im Wald

Veröffentlicht von Marius Bonifer am

Datum: 13. September 2020 
Alarmzeit: 18:44 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 7 Stunden 16 Minuten 
Art: F WALD 1  
Einsatzort: Wald, Götzenhain 
Fahrzeuge: HLF 16, StLf 20/25, TLF 20/40, GW/L, KdoW 1, MTF, ELW 
Weitere Kräfte: Bürgermeister, Feuerwehr Dietzenbach, Feuerwehr Götzenhain, Feuerwehr Langen, Feuerwehr Mühlheim, Feuerwehr Neu-Isenburg, Feuerwehr Offenthal, Feuerwehr Rodgau, Polizei, Stellvertretender Kreisbrandinspektor 


Einsatzbericht:

Am 13.09.2020 gegen 18:45 Uhr meldete sich ein Anrufer fernmündlich bei der Leitstelle Dietzenbach und meldete ein Feuer im Dreieich-Götzenhainer Wald.

Daraufhin wurden die Feuerwehren Dreieich-Sprendlingen und Dreieich-Götzenhain zur Einsatzstelle nach Götzenhain entsandt.

Vor Ort konnte der Brand eines größeren Holzstapels festgestellt werden.

Da die Einsatzstelle im Wald lag, wurde eine Wasserversorgung mittels Pendelverkehr eingerichtet.

Dafür wurden die Feuerwehren Dreieich-Offenthal, Langen, Neu-Isenburg Rodgau, Dietzenbach und Mühlheim zur Einsatzstelle nachalarmiert.

Das Feuer wurde bekämpft und konnte gegen 20:45 Uhr unter Kontrolle gebracht werden.

Die Nachlöscharbeiten daurten bis in die späten Abendstunden an.

Zur Brandnachschau blieben Kräfte der Feuerwehr Dreieich bis zum nächsten Morgen an der Einsatzstelle. Die Aufräumarbeiten dauerten dann schließlich bis zum frühen Mittag an.

Presseartikel (Offenbach Post): https://www.op-online.de/region/dreieich/waldbrand-im-kreis-offenbach-loest-grosseinsatz-der-feuerwehr-aus-90043173.html