Brennt Anbau

Am 07.11.2022 um 23:36 Uhr wurde die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen zusammen mit der Feuerwehr Dreieich-Dreieichenhain und Dreieich-Offenthal zu einem gemeldeten Brand auf einer Veranda alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zur gemeldeten Adresse konnte die Feuermeldung bestätigt werden. Es stand der Anbau eines Wohnhauses in Vollbrand. Zügig wurde durch die Feuerwehr Dreieichenhain Weiterlesen…

Brennt Gartenhütte

Am 04.10.2022 um 18:07 Uhr wurde die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen ursprünglich zu einem brennenden Baum in den Herrnröther Weg alarmiert. Während sich das erste Fahrzeug noch auf Anfahrt befand, erreichten die Leitstelle Dietzenbach weitere Anrufe, welche eine starke Rauchentwicklung im betroffenen Bereich meldeten. Die Leitstelle alarmierte durch diese Meldung umfangreich Kräfte Weiterlesen…

Brennt Lagerhalle (Großbrand)

Infolge mehrerer Meldungen über eine brennende Lagerhalle in voller Ausdehnung wurden am Samstag, dem 11.06.2022 gegen 17:20 Uhr alle Feuerwehren aus dem Westkreis des Kreises Offenbach zu einem Großbrand (F 3) in die Darmstädter Straße nach Dreieich-Sprendlingen alarmiert. Schon auf der Anfahrt konnte die starke Rauchentwicklung über der Stadt Dreieich Weiterlesen…

Unterstützung der Feuerwehr Neu-Isenburg

Am 12.05.2022 um 15:49 Uhr alarmierte die Leitstelle Dietzenbach die Freiwillige Feuerwehr Neu-Isenburg zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in den Neu-Isenburger Westen. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde das Ausmaß des Brands schnell deutlich. Da bereits Flammen aus den Fenstern einer Wohnung des Hochhauses schlugen und sich noch Personen in Weiterlesen…

Unterstützung Feuerwehr Langen

Am 25.04.2022 gegen 15:57 Uhr wurde die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen aufgrund einer Alarmstufenerhöhung auf das Stichwort F3Y, zu einem Kellerbrand bei einem Wohnhochhaus in Langen alarmiert. Beim Eintreffen der angeforderten Kräfte aus Dreieich war die Feuerwehr Langen bereits mit den Löschmaßnahmen voll im Gange. Da durch den Kellerbrand eine massive Verrauchung Weiterlesen…

Feuer in Wohngebäude

Am 11.04.2022 gegen 03:06 Uhr wurde die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen zu einem gemeldeten Wohnungsbrand alarmiert. Bereits beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges konnte im Treppenhaus eine Verrauchung wahrgenommen werden. Daraufhin rückte ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Ein zweiter Trupp öffnete parallel alle Fenster im Treppenhaus und unterstütze den ersten Weiterlesen…

Brand in Dreieicher Schule

Am 15.02.2022 um 08:51 Uhr ging bei der Leitstelle Dietzenbach ein Notruf aus der Weibelfeldschule in Dreieich-Sprendlingen ein. Gemeldet wurde eine massive Rauchentwicklung in einer der Schultoilleten. Daraufhin wurden die Feuerwehr der Stadt Dreieich, sowie die der umliegenden Kommunen zur Einsatzstelle entsandt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Schulgebäude bereits Weiterlesen…

Unterstützung der Feuerwehr Neu-Isenburg

In der Nacht vom 03.01.2022 gegen 03:30 Uhr ging bei der hiesigen Feuerwehr ein Alarm ein. Die Feuerwehr Neu-Isenburg wurde zuvor, gegen 03:00 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Carl-Ulrich-Straße alarmiert. Da die dortige Lage ein solches Ausmaß annahm, dass sie ausschließlich mit Eigenmitteln nicht mehr adäquat bewältigt hätte werden Weiterlesen…

Schwerer Verkehrsunfall

Am 04.11.2021 gegen 18:30 Uhr ging bei der Rettungsleitstelle in Dietzenbach ein Notruf ein. Gemäß dem Mitteiler sei es auf der L3317 zu einem Verkehrsunfall mit verletzten gekommen. Daraufhin wurde die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen zur Einsatzstelle in den Sprendlinger Norden alarmiert. Vor Ort wurden die verletzten Beteiligten bis zum Eintreffen des Weiterlesen…

Von , vor

Ammoniakaustritt in Industrieobjekt

Am 27.05.2021 gegen 13:34 Uhr wurden die Feuerwehren der Stadt Dreieich zu einem Einsatz im Dreieichenhainer Industriegebiet alarmiert. Fernmündlich wurde mitgeteilt, dass dort Ammoniak freigesetzt worden sei. Vor Ort konnte ein Austritt von NH3 (Ammoniak) bestätigt werden. Das betroffene Gebäude mit rund 500 Personen wurde zügig evakuiert. Aufgrund des hohen Weiterlesen…