Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Veröffentlicht von Kevin Sehring am

Datum: 10. August 2020 um 14:23
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 7 Minuten
Einsatzart: H KLEMM 1 Y 
Einsatzort: L3262, Zwischen Buchschlag und Zeppelinheim
Fahrzeuge: HLF 16, StLf 20/25, RW-Kran, KdoW 1
Weitere Kräfte: Feuerwehr Buchschlag, Feuerwehr Zeppelinheim, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 10.08.2020 gegen 14:23 Uhr wurde der Leitstelle Dietzenbach ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L3262 zwischen Buchschlag und Zeppelinheim gemeldet.

Daraufhin wurden die Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen und die Feuerwehr Dreieich-Buchschlag sowie die Feuerwehr Neu-Isenburg Zeppelinheim zur Einsatzstelle entsandt.

Vor Ort wurde eine eingeklemmte Person angetroffen. Diese wurde durch die Feuerwehr befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Zusätzlich zu der eingeklemmten Person gab es noch weitere Beteiligte, welche ebenfalls durch den Rettungsdienst behandelt wurden.

Unfallstelle L3262

Durch die Feuerwehr wurden zudem der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt und weitere geschädigte Personen bis zum eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Während der Maßnahmen kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der L3262, da diese vollgesperrt war.

Nach circa 2 Stunden wurde der Einsatz beendet.

Kategorien: