Vereinsleben auf Sparflamme

Veröffentlicht von Michael Perrot am

Die seit März diesen Jahres anhaltende Corona-Pandemie prägt auch das Vereinsleben der Freiwilligen Feuerwehr Sprendlingen 1879 e.V.: Osterfeuer, Tag der Feuerwehr, Vorlesen für Kinder in der Stadtbücherei, Stadtfest Dreieich, Feuerwehrnikolaus – all diese Veranstaltungen, die normalerweise für den Kontakt mit der Bevölkerung und das finanzielle Polster in der Kasse des Fördervereins sorgen, mussten in diesem Jahr ausfallen.

„Unsere Veranstaltungen sind ‚Tankstellen‘, die für soziale Kontakte untereinander und mit der Bevölkerung sorgen“, sagt Valentin Maliqi der Vorsitzende des Fördervereins; „all das fehlt uns seit Monaten!“

Mit den Einnahmen aus den Veranstaltungen fördert der gemeinnützige Verein die Arbeit der Jugendfeuerwehr, der Einsatzabteilung und der Ehren- und Altersabteilung im Stadtteil Sprendlingen.

„Ganz besonders bedauern wir, dass der Feuerwehrnikolaus in diesem Jahr nicht zum Einsatz kommen kann“, ergänzt Maliqi. Dieses Angebot für Kinder wurde besonders gerne in Anspruch genommen, und „war auch für uns immer ein tolles Erlebnis. Wir laden Dreieicher Bürgerinnen und Bürger, aber auch Gewerbetreibende herzlich ein, uns in diesem Jahr auf andere Weise zu unterstützen; sei es durch eine einmalige Spende oder eine  Fördermitgliedschaft.

Informationen hierzu finden Interessierte auf unserer Webseite unter dem Reiter “Verein”