Ausgelöster Heimrauchmelder

Veröffentlicht von Kevin Sehring am

Datum: 4. September 2020 
Alarmzeit: 20:40 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 30 Minuten 
Art: F RWM  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Sudetenring, Sprendlingen 
Fahrzeuge: HLF 16, StLf 20/25 


Einsatzbericht:

Am 04.09.2020 gegen 20:40 Uhr ging bei der Leitstelle in Dietzenbach ein Notruf ein, dass ein Heimrauchmelder ausgelöst haben soll, jedoch kein Rauch oder Feuer sichtbar sei.

Noch vor ausrücken der ersten Kräfte, teilte der Anrufer fernmündlich der Leitstelle Dietzenbach mit, dass es sich lediglich um angebrannte Speisen auf einem Herd handeln würde.

Daraufhin wurde die Einsatzlage von einem ausgelöstem Heimrauchmelder auf eine Brandnachschau abgeändert und die Kräfte fuhren ohne den Einsatz von Sonder- und Wegerechten die Einsatzstelle im Sprendlinger Norden an.

Vor Ort wurde die Situation erneut durch den Bewohner der Wohnung geschildert und der Einsatz beendet. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Bewohner der Wohnung übergeben und der Kräfte der Feuerwehr konnten nach ca. 30 Minuten wieder die Wachen anfahren.

Kategorien: